LIEBE - Wissenswertes - Aequilibrium-Vitae

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Glaube an das UNMÖGLICHE_Gedanken zur Zeit

Herausgegeben von in Seelenkommunikation ·
Tags: ZEITVERTRAUENMUTLIEBENEUBEGINNHERZKRAFT
Ich habe darüber nachgedacht, wie kostbar doch unsere Zeit ist. Mein Gefühl sagt mir, kostbarer wie nie zuvor in unserem Leben. Alles verändert sich mit so unglaublicher Geschwindigkeit. Was Gestern noch Gewichtung hatte, verliert im Heute seine Grundlage.

Wie oft vergeuden wir wertvolle Lebenszeit mit Energieräubern, Streitereien, Diskussionen, Rechthabern, Ignoranten, Neidern…?

Wie oft verlässt uns der Mut, die innere Wahrheit anzunehmen und diese dann auch zur Sprache zu bringen?

Wie oft sind wir gefangen in uns SELBST, können nicht aus unserer Haut, nicht so wie wir gerne wollen und erdulden Dinge still?

Wie oft denken wir, ich bin nicht gut genug, ich kann das nicht, andere sind viel besser, obwohl wir wissen, dass dies ein alter Glaubenssatz ist, der längst bearbeitet wurde?

Wie oft gibt es Momente im Leben, die nach Veränderung schreien, jedoch wissen wir nicht genau, was genau sich eigentlich verändern soll?
Um jedoch etwas zu verändern, ist es wichtig, tief in unser Herz zu fühlen, auch in die Abgründe und Ängste. Wir dürfen uns fragen: Wofür brennt mein Herz? Was versetzt mich immer wieder in freudige Begeisterung?

Sobald wir das für uns identifiziert haben, braucht es auch keine Fragen mehr. Die Antwort liegt im Herzen, damit können wir die entsprechenden Schritte einleiten. Nur so senden wir die richtigen Informationen ins universelle Feld, die dann für uns arbeiten. Also setzen wir eine klare und authentische Intention ins Feld und sehen wir, wie Veränderung beginnt.

Es heißt nun alte Enttäuschungen und Meinungsvorstellungen zu entrümpeln, alte Glaubenssätze loszulassen, indem wir die klare Absicht setzen, es einfach zu wollen. Der Fokus liegt auf NEU.

Herzenstüren werden sich weit öffnen, wenn wir VERTRAUEN und der Angst keine Spielwiese mehr geben.

Also sorgen wir gut für uns und geben uns genügend Raum und vor allem die nötige Ruhe, um uns zu sortieren und zu fokussieren.
Bleiben wir aufgeschlossen, obwohl wir alle müde sind von den Herausforderungen und dem nicht enden wollenden Transformationsprozess.

Die Veränderungen werden kommen und wir werden sie immer mehr spüren in den nächsten Wochen. Dadurch kommt dann auch wieder die vertraute Leichtigkeit zurück und wir können die Zeitqualität bewusster wahrnehmen.

Gehen wir achtsam und liebevoll mit unseren Gefühlen um, denn egal wie toll sich etwas im Außen zeigt, wenn wir es nicht fühlen können tief in unserer Seele, dürfen wir weitergehen und vor allem nicht stehen bleiben.

Verlieren wir nie das Gesamtbild aus den Augen, welches uns schlüssige Antworten zeigt. Schaffen wir in den nächsten Wochen Ordnung und dann empfangen wir den NEUBEGINN.

Es geht nicht mehr darum, aus den Resten von GESTERN, das scheinbar NEUE zu gestalten, dies ist eine Illusion, in der wir nur weiter verkrampfen und möglicherweise krank werden.

Schaffen wir Platz für neue WERTE, eine neue WAHRHEIT. Lassen wir endlich überholte Gedankenmuster und Einstellungen los, die in die Vergangenheit gehören.

Auch wenn dies MUT braucht und wir nicht wissen, wohin uns diese Lebensreise führt, ist der Glaube wichtig, das ALLES möglich ist. Glauben wir also an das UNMÖGLICHE. Die richtigen Antworten kommen dann von SELBST.


Wenn LIEBE die Antwort ist, WOZU noch FRAGEN stellen….

Dies sind meine Gedanken zur NEUMOND Energie. Ich sende EUCH unendlich viel LIEBE aus meinem Herzen und viele LICHTVOLLE Antworten, dicke Umarmung von ANTJE.



„Woran glaubst du? (Rhonda Byrne)

Woran du aus tiefsten Herzen glaubst,
wird am schnellsten in dein Leben treten.
Du kann nur anziehen, woran du wirklich glaubst.
Darum musst du glauben, dass du bekommst,
was du willst und vor allem auch, dass du es verdient hast.“



Tags
Ubuntu Twin Angst Channeling Tara Atmen Gefühle Schwingung Herzensweisheit Gruppe Leuchtturm Fokus Entwicklung Entscheidung Schöpfung Atem ZEIT Bewusstheit Wissen Menschlichkeit Wir Manifestation NEUBEGINN Heilung Gott Gleichgewicht Gesundheit Geometrie Leben Beziehungen Musik Bewusstwerdung Herzensberührung Seele Herzzentrierung Portal Gebet Mut Aktivität Bewusstsein Helfen Selbstvertrauen Nehmen Athentischsein 5D Motivation Feuerenergie Mantra Heilige Teilen Geistheilung Selbstliebe Gefühl Querdenken Erwachen Leuchten Gedanken Weisheit Aura Widerstände Singen Lebensfreude Weltbild Fühlen KRAFT Naturwesen Aufstieg Herz Selbstreflektion Sicherheit JA Altes Glück Andersdenken Gruppenbewusstsein Halten Spiritualität Selbstheilungskräfte Wachstum Ruhe Gemeinschaft Stressabbau Harmonie Herzfühlen Wahrheit Reife Krise Ganzheit Stille Atmung Danke Wagnis Lachen Dankbar Stern Ohnmacht Visionssuche Transformation Hinterfragen Zeit Wissenschaft Optimismus Vergebung Akzeptanz Miteinander Symbole Universum Regeneration Macht Reflexion Lunge Herzberührung Weihnachten Heilen Erde Hoffnung Licht Kreieren Schuld Gaben Trennung Risiko Intelligenz Reset Poesie neu und Anschauen Gehirn Jetzt Reinigung Gelassenheit Christus Soulmate Power Zusammenleben VERTRAUEN Körper Veränderung Manifestieren Menschenwürde Verstand Erfüllung Weg Standhalten Rückzug Seelenverbindung Vorfahren Aufwachen Anker Urvertrauen Nachdenken Selbstbestimmung Sonne Booster Jahr Liebe Gold Frieden LEBEN Ernte Sauerstoff Übungen Wünsche Traum Gespräche LIEBE Ehrlichkeit Tanzen Essenz Aromaöle MUT Herzöffnung Selbstfürsorge Entspannung Befreiung Zukunft Adler Achtsamkeit Jesus Advent Realität Seelenstärke Geben Spass Selbstbewusstsein Energie Gegensätzlichkeiten Schatten Technik Neues Weitblick Schöpferkraft Fremdenergien Warten Quelle Werkzeug Segen Erkenntnis HERZ Sein Kraftquelle Hier Kraft Meditation Quantenphysik Balance Begegnung Demut Stärke Tönen Sananda Gesellschaftswandel Freude Göttlichkeit Herzöffnen Selbstwert Mitgefühl Erkennen Sanftmut Tod Regenbogenlicht Gedicht Urzentralsonne Vertrauen Toleranz Geschichte Freundschaft Lächeln Lernerfahrung Botschaft Vielfalt Lernen Genuss Traurigkeit Dimension Flame Neu Ahnen Wahrnehmen Natur Hopi Dankbarkeit Frühling Seelengefährte Lüge Übung Selbstvergebung Saat
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü