Bewusstsein - Wissenswertes - Aequilibrium-Vitae

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Worauf richtest DU Deinen Fokus?

Herausgegeben von in Seelenstärkung ·
Tags: FriedenSeeleMeditationFokusHarmonieBalanceBewusstsein
Viele fragen mich, was können wir jetzt tun in diesen verrückten Zeiten. Viele fühlen sich hilflos, sind hin- und hergerissen, sollen wir weiter mit der Masse schwimmen oder doch aktiv werden. Viele schwanken zwischen stiller Revolution und aktiver Demonstration. Viele wünschen Pippi Langstrumpf zu sein, agieren jedoch als Annika...

Und jedes Mal stelle ich die eine Frage: worauf ist DEIN Fokus gerichtet? Es ist doch gleich, was du tust, Hauptsache du tust es aus voller Herzensüberzeugung. Jeder ist jetzt gefragt und jeder ist ein Schöpfer. Versuche in BALANCE zu bleiben und gesunde Impulse ins universelle Feld zu senden. Ich weiss, dass das nicht so einfach ist. Mich machen auch viele Dinge traurig und mir fehlt die eine Lösung. Jedoch braucht es jetzt unsere Liebe und unsere Vision vom Guten, auch wenn es nicht immer leicht ist.

Verbindet euch mit positiven Dingen, mit Menschen und Tieren, die gut tun. Meidet angstbesetzte Parolen und Entweder-Oder-Mentalitäten. sucht Lösungen im Sowohl-Als-Auch. Das ist die neue Form des neuen Lebens, die noch keiner so richtig kennt. Seid nicht dagegen, seid DAFÜR - also stellt EUCH die Frage, WOFÜR stehe ICH? Jeder gute Gedanke wird so unendlich gebraucht und geht eins zu eins ins universelle Feld. Das neue Normal wird von jedem Einzelnen mitbestimmt. Deshalb ist es so wichtig, sich immer wieder auf das Positive zu besinnen, das Gute in allem, was ist und sich uns zeigt. Fokussiere dich immer wieder auf den tiefen Frieden in dir. Und das macht der eine eben z. B. über Meditation und der andere über Protest. Wichtig ist einfach nur, die innere Balance immer wieder zu finden und zu reflektieren, wie gut es sich für dich anfühlt.

Sucht nicht nach einem Guru - einem Lehrer im Aussen, der gebetsmühlenartig seine Vision vermittelt. Das ist vorbei! Fangt wieder an eigenständig zu denken und auch zu fühlen. Findet eure eigene Meinung, eure eigene Bestimmung. Es geht in dieser Zeit ja auch um Selbstfindung und Selbstverantwortung. Jeder ist für sich selbst verantwortlich, jeder darf Frieden, Fülle, Mitgefühl, Menschlichkeit und Liebe aussenden und so die Welt ein Stückchen schöner gestalten!

Also leuchtet nicht nur wie ein Stern, sondern wie ein ganzes Universum!





Wir sind machtvoll - im Herzen sein und ein Anker für andere

Herausgegeben von in Seelenstärkung ·
Tags: KraftMachtBewusstseinSpiritualitätHeilungHeilenHelfenAufstiegHerzAnkerLeuchtturm
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü